David W Solomons’ Music Site - (Old Version -  Final update was on 6 October 2014)
Home Guide My Works Publishers News DDs Videos Personal Others Search Email Links

This is the old site. For the new version please click here.

Der  schlaue  Lateinlehrer

Der schlaue Lateinlehrer

Aus den „Hüttenmärchen“ des Bruders Grommel



Es trug sich zu, dass der liebe Gott an einem schönen Tag im himmlischen Garten sich ergehen wollte und alle Apostel und Heiligen mitnahm, also dass niemand mehr im Himmel blieb als der heilige Petrus.


Petrus sagte sich, wenn jemand heute von der Erde kommt, lasse ich ihn nicht automatisch herein, ich muss sehr vorsichtig sein.

Aber schon nach einer Stunde bildete sich eine grosse Schlange von Seelen der neugestorbenen Menschen und Petrus musste seine Arbeit als Schlüsselhalter des Himmels beginnen.


Er hat aber - wer weiss warum - den ersten hundert Seelen gesagt: "Nein, du bist unwürdig; du kannst nicht in den Himmel kommen".


Die hunderterste Seele war aber ein schlauer Lateinlehrer, und er hat eine Rede gehalten:


"Ach heiliger Petre", hat er gesagt, "Du bist der Petrus, der Schlüsselhalter! Das heisst die Schlüssel gehören dem Petro, sie sind die Schlüssel des Petri, Jesus selbst hat sie dem Petro gegeben.  Die armen Seelen hier an der Himmelspforte fragen den Petrum warum er sie nicht hereinlässt. Es sollte dem Petro bewusst sein, dass unsere Sünden vergeben worden sind...."


"Tja OK", hat Petrus grinsend gesagt, da er Wortspiele* mochte, "ich bin von deiner These gebeugt worden! Ich beuge mich also deiner Argumentation"


Alle hundertundeine Seelen hat er dann in den Himmel eingelassen!





*beugen =  to bend, to bow ... but also to decline!

Back to Writings main page

Musica Neo